Verschoben: Jugendpressetag Bildungspolitik 2020

Der für den 6. März 2020 geplante Jugendpressetag wird aufgrund der aktuellen Situation verschoben. Sobald der neue Termin feststeht, werden die bereits angemeldeten Teilnehmerinnen von uns informiert. Wer zusätzlich dabei sein möchte, meldet sich am besten per E-Mail an vorstand@jugendmedienzentrum.de. Beim Jugendpressetag kommen 50 junge Journalisten nach Berlin, um mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek über Bildungs- und Forschungspolitik zu diskutieren. Anschließend besuchen wir das Zukunftsmuseum „Futurium“. Für junge Journalistinnen, die nach der Veranstaltung einen journalistischen Beitrag über die Veranstaltung und/oder ihre Themen veröffentlichen, übernimmt das Ministerium die Fahrtkosten.

Rückblick: Jugendpressetag Arbeits- und Sozialpolitik

Foto: Lena Giovanazzi
Jugendpressetag im Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 22.11.2019

Am 22. November 2019 waren 53 junge Journalisten bei Bundesminister Hubertus Heil. In Berlin diskutierten sie auf Einladung des Jugendmedienzentrum Deutschland e.V. bei einer Jugendpressekonferenz mit dem Minister und informierten sich über die aktuelle Arbeits- und Sozialpolitik.

Rückblick: Jugendpressetag Bildungs- & Forschungspolitik 2018

Am 14. Dezember 2018 waren 83 junge Journalisten bei Bundesministerin Anja Karliczek zu Gast. Über das Jugendmedienzentrum Deutschland e.V. hatten sich die jungen Journalisten aus allen Teilen des Landes für den Jugendpressetag angemeldet. In Berlin diskutierten sie bei einer Jugendpressekonferenz mit der Ministerin, informierten sich über die aktuelle Bildungs- und Forschungspolitik und besichtigten noch vor der offiziellen Eröffnung das Zukunftsmuseum „Futurium“. 

1 2